FSV Rot-Weiß Prenzlau e.V.
FSV Rot-Weiß Prenzlau e.V.

Darts

Die Abteilung Darts hat bis auf weiteres ihren Betrieb eingestellt. Sie bleibt aber vorerst als organisatorische Einheit erhalten, so dass bei Interesse eine zügige Reaktivierung erfolgen kann.

Die Steel Darter in ihrem ehemaligen Domizil im Anglerheim

Turnier abgesagt!

 

Bitte beachten:

Wegen der zu geringen Anzahl an Teilnehmermeldungen wird das Turnier abgesagt.

15.10.2017

3. Turnier der Steel Fighters - neuer Termin!

 

Turnierausgabe Nummer 3  am 16.09. konnte, wie gemeldet, aus organisatorischen Gründen leider nicht stattfinden. Der neue Termin steht jetzt aber fest:

Am Sonnabend, dem 28.10.2017, laden die Steel Fighters zum 3. Steel-Darts-Turnier ein. Das Turnier findet diesmal im Pulverschuppen des Prenzlauer Schützenvereins statt. In diesen Räumlichkeiten wird übrigens seit September auch das Training der Darter durchgeführt.

Einlass ist ab 12:00 Uhr und gegen 14:00 Uhr gehen die Wettkämpfe los. Das Startgeld beträgt wieder 10 Euro und für die ersten drei Plätze gibt's diesmal Medaillen. Das Turnier wird wie zuvor im Doppel-KO-System ausgespielt. Das heißt, der Spieler scheidet erst nach der zweiten Niederlage aus dem Turnier aus.

Wer Interesse hat, kann sich bis spätestens 26.10. bei Marco Prinz über Facebook oder unter der Telefonnummer 0157 733 470 65 anmelden.

Eine Anmeldung per Email unter m.prinz@rotweissprenzlau.de ist ebenfalls möglich.

Noch ein Hinweis: Das Turnier wird erst ab einer Mindestteilnehmerzahl von 10 Spielern durchgeführt.

05.08.2017

Räumlichkeiten für Darter gesucht

 

Unsere Darter trainieren momentan im Vereinsheim der Gartensparte "Apfelblüte", wo uns freundlicherweise ein Raum zur Verfügung gestellt wurde. Für Turniere mit Zuschauern ist dieser Raum jedoch nicht genehmigungsfähig. Perspektivisch könnte ausreichend Platz im geplanten Vereinsheim am Uckerstadion zur Verfügung stehen. Allerdings ist bis dahin noch einiges an Aufwendungen und finanziellen Mitteln notwendig. Unterstützt werden wir dabei auch von der Stadtverwaltung Prenzlau, wie uns Bürgermeister Hendrik Sommer bei einem Treffen vor Ort zusicherte. Mit dabei waren ein Fernsehteam von UM-TV und der Uckermarkkurier.

Um die Zeit bis dahin zu überbrücken und den Dartern die Möglichkeit zu bieten, Training und Turniere angemessen durchführen zu können, suchen wir in Prenzlau oder der näheren Umgebung entsprechende Räumlichkeiten. Benötigt wird eine Raumgröße von mindestens 80, besser 120 m². Eine Toilette müsste ebenfalls vorhanden sein. Eine Möglichkeit für Catering während der Turniere wäre schön, ist aber nicht zwingend erforderlich. Auch sollte die Möglichkeit bestehen, das die Dartscheiben und die zugehörigen Podeste längerfristig aufgebaut bleiben können.

Wer uns solch eine Räumlichkeit zur Verfügung stellen kann, kann sich gern über die E-Mail Adresse info@rotweissprenzlau.de an uns wenden.

 

Hier der Link zum Beitrag von UM-TV: Rot-Weiß benötigt Hilfe

28.07.2017

Rangliste Steel Fighters

 

Hier die aktuelle interne Rangliste der Darts-Abteilung:

11.06.2017

Platz 2 für Kay Borchwaldt beim Steeldarts-Turnier

 

Das zweite Turnier am vergangenen Sonnabend fand, wie schon das erste im März diesen Jahres, wieder in der Bar des Hotels Uckermark statt. Gesponsert und personell unterstützt wurde das Turnier von Antje's Stübchen im Anglerheim Prenzlau, wo sich auch der Trainingsstützpunkt der Steelfighter befindet.
Die Teilnehmerzahl lag diesmal mit 13 Dartern deutlich unter der des letzten Turniers, wo über 40 Wettkämpfer an den Start gingen. Aber auch diesmal waren wieder Darter aus Hintersee, Torgelow und Woldegk angereist. Und die Planungen für das dritte Turnier laufen bereits.
Am erfolgreichsten und damit Gewinner des Siegerpokals war Marcel Wegner aus Hintersee, der den Pokal damit zum zweiten Mal in Folge gewann. Für Kay Borchwaldt von Rot-Weiß Prenzlau reichte es erneut zu Platz 2. Den dritten Platz errang Ronny Schwarze aus Göhren bei Woldegk. Damit ergab sich die gleiche Reihenfolge wie beim vorangegangenen Turnier. Rang 4 und 5 gingen diesmal an Christian Lieckfeldt aus Hintersee und an Silvio Prinz (Rot-Weiß Prenzlau).

30.05.2017

Ankündigung 2. Steeldarts-Turnier

 

Nachdem das erste Steeldarts-Turnier im März erfolgreich über die Bühne ging, kamen gleich Nachfragen nach einer Wiederholung. Daher hat die Darts-Abteilung beschlossen, ihr zweites Turnier am 10. Juni durch-zuführen.

Austragungsort wird wiederum das Hotel Uckermark sein. Die Hotelleitung stellt uns freundlicherweise wieder die Räumlichkeiten in der Bar zur Verfügung. Einlass wird ab 12:00 Uhr sein und ab 14:00 Uhr ist offizieller Turnierbeginn.

Das Turnier wird, wie schon beim letzten Mal, im Doppel-KO-System ausgespielt. Das heißt, der Spieler scheidet erst nach der zweiten Niederlage aus dem Turnier aus.

Anmeldungen nimmt Marco Prinz, Abteilungsleiter Darts, telefonisch unter 0157 5011 9033 entgegen. Möglich ist auch eine Anmeldung per Email unter m.prinz@rotweissprenzlau.de. Spätentschlossene können sich auch noch am Turniertag direkt vor Ort bis spätestens 13:30 Uhr anmelden. Wer das vorhat, sollte aber berücksichtigen, dass die Teilnehmerzahl aus Kapazitätsgründen auf 50 begrenzt ist. Die Startgebühr beträgt 10 Euro. Gespielt wird mit Steel-Darts auf 3 Scheiben.

13.04.2017

Trikots für die Steel-Darter

 

Nun haben auch die Sportfreunde der Dartsabteilung ihre neuen Trikots erhalten. Der Dank geht an die Druckerbude für das Bedrucken der Shirts und natürlich an den Sponsor - die Augustin Service GmbH. Auf den Fotos unten präsentiert Jason Wiens stolz das Ergebnis.

06.03.2017

Steel-Fighters mit gelungenem Turnier

 

Das Steel-Dartsturnier am Freitagabend fand diesmal unter der Regie der erst Anfang Februar gegründeten Dartsabteilung von Rot-Weiß Prenzlau statt. Die Jungs scheuten keine Mühe und heimsten für die Organisation des Turniers eine Menge Lob ein. Ein danke geht auch an das Team vom Hotel Uckermark, das Räumlichkeiten und Equipment zur Verfügung stellte und für das leibliche Wohl sorgte. Und wie wichtig die Versorgung mit festen und flüssigen "Energiespendern" war, zeigte sich schon an der Dauer des Turniers - Ende war erst gegen 3:15 Uhr in der Früh.
An den Start um 18:00 Uhr gingen gut 40 Teilnehmer, von denen etliche sogar aus größerer Entfernung wie Angermünde, Woldegk und Hintersee angereist waren. Auch etwa zwei Dutzend Zuschauer hatten sich in der Hotelbar eingefunden, um in geselliger Runde die Wettkämpfe zu verfolgen. Gespielt wurde auf drei Scheiben im Doppel-KO-System, dass heißt, eine einmalige Niederlage führt noch nicht zum Turnieraus. So ist sichergestellt, dass auch ohne Setzen die aussichtsreichsten Spieler das Finale erreichen können. Gelungen ist das diesmal Marcel Wegner aus Hintersee und Kay Borchwald von Rot-Weiß Prenzlau. Hier schickte Marcel Wegner dann die besseren Pfeile in Richtung Dartscheibe und entschied das Turnier am Ende für sich.
 

Hier die Liste der zehn Bestplatzierten:

  1. Platz Marcel Wegner (Hintersee/Meckl.-Vorpommern)
  2. Platz Kay Borchwald (FSV Rot-Weiß Prenzlau)
  3. Platz Ronny Schwarze (Göhren/Meckl.-Vorpommern)
  4. Platz Patrik Zerler (Hintersee/Meckl.-Vorpommern)
  5. Platz Jason Wiens (Angermünde)
  6. Platz Kevin Ziesack
  7. Platz Martin Groß
  8. Platz Tino Müller (FSV Rot-Weiß Prenzlau)
  9. Platz Jan Kohler
10. Platz Andreas Meißel

04.02.2017

Darts-Abteilung gegründet

 

Wie im Zeitungsartikel des Uckermarkkurier vom 03.02. bereits angekündigt, wurde mit Unterstützung des Vorstandes nunmehr der FSV Rot-Weiß Steel Fighters Prenzlau e.V. als eigenständige Abteilung des Vereins gegründet. Die Sportfreunde Marco und Silvio Prinz sind ab sofort als Abteilungsleiter die Ansprechpartner für alle Darts-Freunde und verantwortlich für das zukünftige Geschehen um den Sport mit den spitzen Pfeilen. Seit Gründung der Abteilung haben sich bereits 4 weitere Darts-Interessenten als Mitglieder im Verein angemeldet.
Das nächste Dartsturnier findet am 3. März statt. Es liegen derzeit schon 25 Anmeldungen vor.

[mit freundlicher Genehmigung des Uckermark Kurier / Autorin Claudia Marsal]

30.12.2016

Das erste rot-weiße Darts-Turnier ist Geschichte

 

Am 29. Dezember fand das erste vom FSV Rot-Weiß Prenzlau e.V. organisierte offene Darts-Turnier statt. Das Hotel Uckermark stellte dafür die Räumlichkeiten der Bar sowie einige Preise zur Verfügung und sorgte für die willkommmene Verpflegung während des langen Spielabends. Das notwendige Equipment kam von Sportfreund Ruthenberg. Also beste Voraussetzungen für einen gelungenen Abend.

Insgesamt traten 18 Spieler in zwei Altersgruppen zum Wettstreit an. Sieger im Seniorenbereich wurde Ronny Schwarze. Der Sieger im Juniorenbereich heißt Kay Borchwaldt. Beide standen sich im Endspiel gegenüber, dass Ronny Schwarze nach einer hochklassigen Partie mit 3:2 Sets gewann. Die etwa 15 Zuschauer durften eine Reihe gutklassiger Partien beobachten, da viele Würfe auch über 100 Punkte geworfen wurden. Riesigen Beifall gab es für die Höchstpunktzahl 180.

Wie sich am Rande des Turniers herausstellte, haben sich schon einige Gruppen zusammengefunden, die in ihrer Freizeit in Kellern, Garagen und Wohnzimmern dem Darts-Sport nachgehen. Folgerichtig kam daher auch die Frage nach einer Wiederholung des Turniers in dieser Form auf. Die Entscheidung, ob es ein zweites Darts-Turnier gibt, wird voraussichtlich im Januar durch den Vorstand fallen und dann auf unsrer Internetseite bekannt gegeben.

FSV Rot-Weiß Prenzlau e.V.

Uckerpromenade 81

17291 Prenzlau

Tel. 03984-830634

Email info@rotweissprenzlau.de

Sponsoren und Förderer:

WetterOnline
Das Wetter für
Prenzlau
mehr auf wetteronline.de
Druckversion Druckversion | Sitemap
© FSV Rot-Weiß Prenzlau e.V.