FSV Rot-Weiß Prenzlau e.V.
FSV Rot-Weiß Prenzlau e.V.

A-Junioren

hintere Reihe von links Rudi Moldenhauer,Miguel Hartwig,Tom Wege,

Nils Heinrichs,Florian Redmann,Janosch Schmock,Eric Hubrecht,

Michal Kruszynski,Lukasz Kruszynski,Trainer Frank Ruthenberg,Sponsor C. Ramm

vordere Reihe von links Felix Marschke,Ole Czeslick,Florian Sachse,

Carl Lucas Zühlke,Jean-Pascal Rode

 

 

 

 

17.09.2018

A-Junioren warten auf ersten Erfolg

 

Nach dem Auftakt-Unentschieden unserer Neulinge in der Landesklasse zu Hause gegen den FC Strausberg (1:1) folgten auswärts zwei Niederlagen. Nachdem das Spiel bei Victoria Seelow mit 1:2 verloren ging, gab es am letzten Wochenende auch beim FSV Bernau eine knappe 2:3 Niederlage. Dabei ließ sich das Spiel gar nicht so schlecht an - durch Tore von M. Kruszynski und R. Moldenhauer führte man zur Pause sogar mit 2:1. Durch Undiszipliniertheiten (Meckern) und dem folgenden Platzverweis durch eine Gelb-Rote Karte gab man den Vorteil aus der Hand und fuhr am Ende ohne Punktgewinn nach Hause.

Am nächsten Sonntag kommt es - dann wieder im heimischen Stadion - zum Derby gegen Victoria Templin. Erfahrungsgemäß auch keine leichte Aufgabe, aber vielleicht gelingt dann der erste Dreier.

06.09.2018

A-Junioren zum Auftakt mit Remis

 

Die A-Junioren, die dieses Jahr erstmals in der Landesklasse Brandenburg mitspielen, erreichten am Sonntag beim Heimspiel zum Auftakt ein 1:1 (1:1) gegen den FC Strausberg. Torschütze für Prenzlau bereits in der ersten Spielminute war Florian Redmann. Florian erzielte ja bereits in der vergangenen Saison in der Kreisliga für die B-Junioren 47 Tore und wurde damit Zweiter in der Torschützenliste.

Zum Start in die Saison wurde die Mannschaft mit neuer Spielkleidung ausgestattet. Diese wurde von Cornell Ramm (Ramm Metallhandel & Containerdienst GmbH) gesponsert. Aus diesem Anlass wurde gleich noch ein Foto mit Mannschaft, Trainer und Sponsor gemacht.

27.08.2018

Überraschung in Hennigsdorf

 

Am Sonntag mussten unsere A-Junioren auswärts beim Favoriten FC 98 Hennigsdorf zur ersten Runde im AOK-Landespokal antreten. Und es trat ein, womit wohl nur die wenigsten gerechnet hatten - Prenzlau erreichte die nächste Runde. In der 31. Minute erzielte Lukasz Kruszynski die Führung zum 1:0. In Minute 69 konnte sein Bruder Michal sogar auf 2:0 erhöhen.  Hennigsdorf machte es noch einmal spannend und erzielte kurz vor Spielende den Anschlusstreffer. Das Ergebnis von 2:1 konnte aber gehalten und der Einzug in die nächste Runde gesichert werden. Glückwunsch Jungs - euer erstes Spiel als A-Junioren und gleich der erste Erfolg!

12.08.2018

A- und B-Junioren im Trainingslager

 

Die A- und B-Junioren bereiten sich zur Zeit (11. - 19.08.)  im Trainingslager in Prora auf die kommende Saison vor. In diesem Rahmen wurden auch zwei Testspiele vereinbart. Das erste heute gegen die SG 1. FC Binz /​ PSV Bergen II  wurde mit 3:2 (3:0) gewonnen. Torschützen für Prenzlau waren Michal Kruszynski (2) und Rudi Moldenhauer (1). Am Mittwoch folgt das nächste Spiel, dann gegen die SG Empor Sassnitz. Zuvor geht es aber morgen noch zum Training der etwas anderen Art in den Kletterwald.

 

Ergänzung: Auch das zweite Testspiel, am 15.08. gegen die A/B-Junioren der SG Empor Sassnitz, wurde erfolgreich gestaltet. An dem hohen Sieg von 11:2 (5:0) waren als Torschützen Rudi Moldenhauer (4), Ole Czeslik (3), Florian Redmann (3) und Michal Kruszynski (1) beteiligt. Zur "Belohnung" wurde nach dem Spiel der Grill angeworfen. Am Tag darauf folgte eine große Radtour zum Auflockern.

FSV Rot-Weiß Prenzlau e.V.

Uckerpromenade 81

17291 Prenzlau

Tel. 03984-830634

Email info@rotweissprenzlau.de

Sponsoren und Förderer:

WetterOnline
Das Wetter für
Prenzlau
mehr auf wetteronline.de
Druckversion Druckversion | Sitemap
© FSV Rot-Weiß Prenzlau e.V.