FSV Rot-Weiß Prenzlau e.V.
FSV Rot-Weiß Prenzlau e.V.

16.02.2020

C-Junioren auf Platz 3 beim Heim Cup

 

Der Wanderpokal des Hotel Uckermark hat erneut den Besitzer gewechselt. Der Pokalverteidiger FC Schwedt 02 musste dieses Mal in der Prenzlauer Grabowhalle dem VfB Gramzow den Vortritt lassen. Die Entscheidung darüber fiel im drittletzten Spiel beim direkten Aufeinandertreffen der beiden führenden Mannschaften. Das torlose Remis reichte den Gramzowern zum Turniersieg. Unsere C-Junioren traten mit zwei Mannschaften an. Prenzlau I holte sich mit nur einem Punkt weniger als Schwedt den dritten Platz. Die zweite Prenzlauer Vertretung zahlte dagegen Lehrgeld und kam hinter Angermünde, Storkow und Göritz/Schmölln nur auf den letzten Platz.

Die Einzelpreise gingen an:

Sebastian Braksal / FC Schwedt 02 (Bester Torschütze), Max Benzin / SG Storkow (Bester Torwart), Jaro Straßburg / VfB Gramzow (Bester Spieler) und Jannic Dräger / SpG Göritz/Schmölln (Tor des Tages)

21.07.2019

C-Junioren spielen mit den Damen

 

Ein Turnier der etwas anderen Art fand am Sonntag im Uckerstadion statt. Die Damen des SV Lichtenberg 47 absolvierten in der vergangenen Woche ihr Sommertrainingslager bei uns in Prenzlau. Zum Abschluss luden sie die Damen der HSG Warnemünde, die sich als Pokalsieger in M-V für die Teilnahme am DFB-Pokal qualifiziert haben, zum Turnier ein. Als dritte Mannschaft vervollständigten unsere C-Junioren (verstärkt durch einige B-Junioren) das kleine Teilnehmerfeld. Drei Spiele à 30 Minuten standen auf dem Programm. Das erste Spiel trugen die Damen untereinander aus. Hier dominierten die Lichtenbergerinnen und gewannen sicher mit 3:0. Im Spiel Nummer 2 durfte unser Nachwuchs gegen Warnemünde antreten. Obwohl sie von Beginn an das Spiel bestimmten, reichte es am Ende nur zu einem knappen 1:0 Sieg. Das letzte Spiel gegen Lichtenberg war dann eine eindeutige Sache. Die Berlinerinnen waren durch die Trainingsbelastung und die zuvor absolvierten Spiele, u.a. am Tag vorher in Lindow gegen den FSV Babelsberg 74, praktisch stehend k.o. Das nutzten unsere Jungs aus und gewannen deutlich mit 8:0. Insgesamt ein nettes Event mit toller Atmosphäre. Und danke an Thomas Buschhusen, der ganz kurzfristig für den ausgefallenen Schiri eingesprungen ist.

FSV Rot-Weiß Prenzlau e.V.

Uckerpromenade 81

17291 Prenzlau

Tel. 03984-3299594

Email info@rotweissprenzlau.de

Sponsoren und Förderer:

WetterOnline
Das Wetter für
Prenzlau
mehr auf wetteronline.de

Besucher Nummer:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© FSV Rot-Weiß Prenzlau e.V.