FSV Rot-Weiß Prenzlau e.V.
FSV Rot-Weiß Prenzlau e.V.

 

Aktueller Spielplan

 

 

 

 

21.07.2019

C-Junioren spielen mit den Damen

 

Ein Turnier der etwas anderen Art fand am Sonntag im Uckerstadion statt. Die Damen des SV Lichtenberg 47 absolvierten in der vergangenen Woche ihr Sommertrainingslager bei uns in Prenzlau. Zum Abschluss luden sie die Damen der HSG Warnemünde, die sich als Pokalsieger in M-V für die Teilnahme am DFB-Pokal qualifiziert haben, zum Turnier ein. Als dritte Mannschaft vervollständigten unsere C-Junioren (verstärkt durch einige B-Junioren) das kleine Teilnehmerfeld. Drei Spiele à 30 Minuten standen auf dem Programm. Das erste Spiel trugen die Damen untereinander aus. Hier dominierten die Lichtenbergerinnen und gewannen sicher mit 3:0. Im Spiel Nummer 2 durfte unser Nachwuchs gegen Warnemünde antreten. Obwohl sie von Beginn an das Spiel bestimmten, reichte es am Ende nur zu einem knappen 1:0 Sieg. Das letzte Spiel gegen Lichtenberg war dann eine eindeutige Sache. Die Berlinerinnen waren durch die Trainingsbelastung und die zuvor absolvierten Spiele, u.a. am Tag vorher in Lindow gegen den FSV Babelsberg 74, praktisch stehend k.o. Das nutzten unsere Jungs aus und gewannen deutlich mit 8:0. Insgesamt ein nettes Event mit toller Atmosphäre. Und danke an Thomas Buschhusen, der ganz kurzfristig für den ausgefallenen Schiri eingesprungen ist.

20.07.2019

Erste Männer mit ordentlichem Auftakt

 

Heute gab es den Auftakt der Herrenmannschaft nach Bildung der Spielgemeinschaft mit dem Dedelower SV beim Testspiel in Pasewalk zu sehen. Der Pasewalker FV belegte in der abgelaufenen Saison in der Landesklasse M-V den 4. Platz. Zwar ging das Spiel mit 2:1 (1:0) verloren, aber der Aufsteiger in die Kreisoberliga hinterließ im ersten Match nach nur einer Woche gemeinsamen Trainings einen recht ordentlichen Eindruck. Der Pasewalker FV wie zu erwarten bestrebt, das Spiel zu bestimmen und auch mit etlichen Torchancen. Doch auch unsere Jungs mit sehr guten Torgelegenheiten, so z.B. in Minute 22, als Christoph Schmidt mit dem Ball am Fuß testete, wie lang das Pasewalker Spielfeld ist. Doch im einsamen Duell gegen den Torhüter strich der Ball links am Kasten vorbei. Eine Minute später fiel dann das Tor für Pasewalk durch einen strammen Fernschuss von halbrechts. Eine weitere dicke Chance dann kurz vor dem Pausenpfiff, als erst Jeromé Schulz und dann Fabian Meylahn den Ball am eigentlich schon geschlagenen Keeper vorbei nicht im Tor unterbringen konnten. In der zweiten Halbzeit war das Spiel sogar fast ausgeglichen. Tore fielen trotz weiterer Chancen auf beiden Seiten allerdings nur noch durch zwei Strafstöße. Erst verwandelte Michael Kraft seinen Elfer in  der 67. Minute zum zwischenzeitlichen Ausgleich. In der 75. Minute ging allerdings Pasewalk wieder in Führung, nachdem Manuel Wilski seinen Gegenspieler im Strafraum von den Beinen geholt hatte.

Insgesamt etwas mehr Präzision beim Torabschluss wäre wünschenswert, aber alles in allem eine solide Leistung. Das Trainergespann René Schilling und Jörg Scharein wird sicherlich mit diesen ersten Erkenntnissen zufrieden sein.

Nächsten Sonnabend geht die Reise nach Eggesin. Der SV Motor Eggesin ist dieses Jahr in die Landesklasse aufgestiegen und spielt damit in der selben Liga wie die Pasewalker. Anpfiff ist 14 Uhr auf dem Sportplatz in Eggesin.
Unsere Aufstellung:
Udo Burmeister, Michael Kraft, Manuel Wilski, Florian Meylahn, Michael Sziede, Sebastian Turowski, Matthias Hein, Danny Holz, Jeromé Schulz, Christoph Schmidt, Fabian Meylahn

Auf der Bank:

Benedict Utech, Marvin Kuchinke, Rudi Moldenhauer, Alexander Mante, Markus Müller, Vincent Utech, Felix Deutschmann

Neuzugänge:

Lucas Ulfig (VfB Gramzow II), Fabian Meylahn, Florian Meylahn (beide SV Blücher Schenkenberg), Rudi Moldenhauer (A-Junioren)

14.07.2019

Saisonstart der Ersten in der Kreisoberliga

 

Bevor die Saison der SpG Prenzlau/Dedelow in der Kreisoberliga beginnt, stehen nach aktueller Planung drei Vorbereitungsspiele auf dem Programm. Dabei heißt es, dreimal auswärts anzutreten. Am 20. Juli erwartet der Pasewalker FV als Vertreter der Landesklasse Mecklenburg-Vorpommern unsere Mannschaft zum Testspiel. Anpfiff auf dem Sportplatz in Pasewalk ist am Sonnabend 14 Uhr. Eine Woche darauf geht die Reise, wie vor der abgelaufenen Saison, wieder nach Eggesin. Dort gab es seinerzeit bei der Motor-Elf, die ebenfalls in der Landesklasse MV spielt, ein 0:0 Unentschieden. Ein weiteres Testspiel wurde für den 4. August mit dem Warnitzer SV vereinbart. Hier wird um 13 Uhr der Anpfiff in Warnitz erfolgen.

In der ersten Runde im Kreispokal am 10. August wird unsere Mannschaft wegen eines Freiloses nur Zuschauer sein.

Zum Hinrundenauftakt in der Kreisoberliga kommt es gleich zum Anfang richtig dick. Spieltag 1 (17. August) beschert uns eine Reise zum Landesklassen-Absteiger SV 90 Pinnow. Nach den Sonntagsspielen der letzten Saison müssen wir uns jetzt wieder umstellen. Die Kreisoberliga spielt nämlich üblicherweise zur gewohnten Fußballzeit am Sonnabend Nachmittag. Der Anstoß erfolgt um 15 Uhr auf dem Sportplatz in Pinnow. Die zweite große Hürde folgt dann gleich am nächsten Spieltag. Zum Heimspiel am 24. August im Uckerstadion wird der Meister der vergangenen Saison erwartet - der SV Boitzenburg. Auch hier ist der Anpfiff um 15 Uhr.

Update: Für das spielfreie Pokalwochenende wurde ein weiteres Testspiel vereinbart. Am 11. August kommt es zum Aufeinandertreffen mit dem Ligakonkurrenten SV Uckermark Wilmersdorf. Auch dieses Spiel findet auswärts statt und beginnt 14 Uhr.

14.07.2019

Neue "Zweite" startet im Kreispokal

 

Für die zweite Herrenmannschaft der SpG Prenzlau/Dedelow beginnt der Ernst der Saison mit der ersten Runde im Kreispokal. Am 11. August erfolgt die erste echte Standortbestimmung auswärts beim SV Rot-Weiß Carmzow. Der Anstoß erfolgt am Sonntag 10 Uhr auf dem Sportplatz in Carmzow.

Zuvor hat die Mannschaft bei zwei Vorbereitungsspielen Gelegenheit, sich für die kommenden Aufgaben einzuspielen. Ein echter Brocken wird am 28. Juli mit der Victoria aus Templin erwartet. Gespielt wird ab 13 Uhr auf dem Sportplatz in Dedelow. Im Spiel Nummer 2 geht es dann am 3. August in Gollmitz ab 14 Uhr gegen den KSV.

Die Saison in der Kreisliga wird für die Zweite mit einem Auswärtsspiel am 18. August gegen den LSV Zichow eröffnet. Das erste Heimspiel im Uckerstadion folgt am Sonntag darauf (25.08.) ab 10 Uhr gegen den VfL Vierraden II.

06.05.2019

Hertha BSC Fußballschule in Prenzlau

 

Vom 30.07. bis 01.08. führt die Fußballschule von Hertha BSC ein Trainingslager für die Jahrgänge 2006 bis 2012 (F-, E- und D-Junioren) im Prenzlauer Uckerstadion durch. Weitere Informationen über die Fußballakademie von Hertha erhaltet ihr hier:
https://www.herthabsc.de/na/

 

Update 16.06.2019: Wie Hertha vermeldet, ist das Sommerferiencamp in Prenzlau ausgebucht. Neue Anmeldungen sind daher nicht mehr möglich.

Gilt immer!

Trainer und Betreuer im Juniorenbereich gesucht!

 

Auch in der nächsten Saison wird die Fußballabteilung des FSV Rot-Weiß Prenzlau wieder Nachwuchs-Mannschaften in allen Altersklassen auf dem Kleinfeld (D- bis G-Junioren) und auf dem Großfeld (A- bis C-Junioren) zum Spielbetrieb anmelden. Die A-Junioren werden uns nach ihrer erfolgreichen Premieren-Saison in der Landesklasse weiterhin auf Landesebene vertreten.

Zur Unterstützung unseres Trainerstabes suchen wir für alle Altersklassen ständig engagierte Trainer und Betreuer. Der Verein übernimmt bei Bedarf die Kosten der Ausbildung und begleitet Interessierte auf dem Weg zum Trainer. Trainiert wird in der Regel zweimal pro Woche. Auch Eltern, die die Mannschaft ihrer Sprösslinge mit betreuen möchten, sind jederzeit willkommen.

Wer Interesse hat, wendet sich bitte an folgenden Ansprechpartner:

Sven Krüger (Sportlicher Leiter)

0172/4078196 oder info@rotweissprenzlau.de

FSV Rot-Weiß Prenzlau e.V.

Uckerpromenade 81

17291 Prenzlau

Tel. 03984-3299594

Email info@rotweissprenzlau.de

Sponsoren und Förderer:

WetterOnline
Das Wetter für
Prenzlau
mehr auf wetteronline.de

Besucher Nummer:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© FSV Rot-Weiß Prenzlau e.V.